Historisches

Historisches
Wiedervereinigung nach 50 Jahren
Zu einem nostalgischen Wiedersehen trafen sich die Olympia-Turnerinnen und -Turner der Spiele 1972 der DDR und der BRD auf dem Olympiaberg in München.
Historisches
Turnen bei den Olympischen Spiele München 1972
Aus der Sicht des Turnens stellten die Olympischen Spiele von München einen Meilenstein in der Entwicklung zum modernen Kunstturnen dar. Während die ersten Spiele in Deutschland, die Feiern zur XI. Olympiade 1936 in Berlin, noch ganz vom deutschen und europäischen Modell des Turnens geprägt waren, zeigten die Turnwettbewerbe von München, dass das Kunstturnen eine hoch komplexe, moderne, akrobatische und artistische Sportart mit internationaler Verbreitung geworden war.
Historisches
Drei Zeitzeugen
Reck-Weltmeister Eberhard Gienger, DDR-Spitzenturner Wolfgang Thüne und Ilona Gerling, Teilnehmerin des Internationalen Olympischen Jugendlagers, erinnerten sich in einer Podiumsdiskussion im Juli 2022 daran, wie sie die Tage des Attentats 1972 erlebten.
Historisches
Eine Olympiasiegerin stellt Fragen
An die Stätte ihres größten olympischen Erfolges will Prof. Dr. Karin Büttner-Janz bei den European Championships in München im August 2022 zurückkehren. Als Mitglied der Mannschaft der DDR hatte sie von dort 1972 fünf Medaillen mit nach Hause genommen. Im Vorfeld dazu denkt sie noch einmal an die Olympischen Spiele 1972 zurück.
Historisches
UNESCO Kulturerbe Sportverein
In einer Meldung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) vom März dieses Jahres hieß es: Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die ‚Gemeinwohlorientierte Sportvereinskultur‘ in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.