Herzlichen Glückwunsch Steffen Lösch

Am 9. Juni 2022 feiert der Vorsitzende des Technischen Komitee Orientierungslauf Steffen Lösch seinen 60. Geburtstag.

 

Steffen Lösch | Bildquelle: DOSV

Der für ein High-Tech-Unternehmen arbeitende Mathematiker Steffen Lösch lebt mit seiner Frau in Jena. Er ist im Ehrenamt für den Orientierungssport mit Leidenschaft seit Jahrzehnten unterwegs, angefangen bei seinem Heimatverein dem erfolgreichen Universitätssportverein Jena, über das Land Thüringen bis in die nationalen Gremien.

Steffen wurde im  November 2016 auf der Bundestagung OL in Saulheim am Rande des traditionellen Weinberg-OLs in die Führungsspitze des deutschen Orientierungssports gewählt. Seitdem ist Steffen Lösch, der damalige Beauftrage für Kartenwesen, im Amt als Vorsitzender des Technischen Komitees (TK) und arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung des Orientierungssports in Deutschland.

Steffen ist ein Macher, packt ohne große Worte überall da an, wo Hilfe gebraucht wird. Sichtbar wird das auch, wenn er sich für den Thüringer 24-Stunden-Orientierungslauf engagiert. Seine Begeisterung konnte und kann Steffen zusammen mit seiner Frau auch an andere weitergeben. Ihre beiden erwachsenen Kinder waren und sind bekannte Größen im Leistungssport und im Nationalteam, haben ihren am Berg stark laufenden Vater sogar übertrumpft.

Der Deutsche Turner-Bund und die ganze OL-Familie gratulieren dem Vorsitzenden des Technischen Komitees Orientierungslauf zu seinem 60. Geburtstag und bedanken sich für sein großes Engagement.